Rauchig köstlich

Mhmmm lecker! Sämige Paprikasauce mit proteinreichen Kidneybohnen und dazu Naturreis: deftig sättigend. Durch das Smoked-Paprika-Pulver bekommt das Gericht ein pfiffiges Raucharoma. Das kräftige Aroma sorgt vor allem in der veganen Küche für das gewisse Etwas und dient manchen Feinschmeckern als „Geschmacksersatz“ deftiger Fleischgerichte.

Dieses Pulver kennen aber nur die wenigsten und im „normalen“ Supermarkt ist es leider nicht zu finden. Smoked Paprika gehört mittlerweile zu meinen Lieblingsgewürzen und sollte in keiner Küche fehlen.

Zutaten

für 4 mittelgroße Portionen 
250 g (1 Dose)Kidneybohnen
2 xPaprika
ca. 125 g (roh)Naturreis (nach belieben)
1 xgroße Zwiebel
1 xKnoblauchzehe
200 mlSojasahne
1 - 2 TLSmoked Paprika Pulver
2 - 3 ELTomatenmark

So geht’s:

Zunächst den Reis in einem Topf zum Kochen bringen. Ich verwende sehr gerne Vollkornreis (auch brauner Reis gennant). Diese Sorte ist ungeschält und hat dadurch einen höheren Eiweiß- und Fettgehalt als weißer Reis. Er ist zudem nährstoff- und ballaststoffreicher, da das sogenannte Silberhäutchen und der Keimling erhalten bleiben. Die Garzeit ist dadurch etwas länger.

Während der Reis kocht, das Gemüse schnibbeln: Paprika, Zwiebel und Knoblauch kleinschneiden. Die Kidneybohnen (ich verwende gerne eine Dose mit gekochten Bohnen) abtropfen lassen und abwaschen.

Paprika, Zwiebel und Knoblauch kurz mit etwas Öl anbraten und mit Salz, Pfeffer und Smoked Paprika würzen. Dann kommt das Tomatenmark hinzu: einfach mit ein wenig Wasser (circa 100 ml) und Sojasahne vermengen. Anschließend die Bohnen dazugeben.

Das Ganze lasse ich dann so lange kochen, bis die Paprika gar ist – bei diesem Gericht mag ich es, wenn die Paprika etwas weicher ist. Zum Schluss alles nochmals abschmecken und je nach Geschmack zusätzlich würzen.

#leckerpaprika #leckerreis #leckerbohnen

Nährwerte

Gesamtes Rezept  Pro Portion  
1050Kcal262Kcal
140 gKohlenhydrate35 g Kohlenhydrate
33 gEiweiß8 gEiweiß
37 gFett9 g Fett

YOU MIGHT ALSO LIKE

LEAVE A COMMENT